Baugebiete

Die Bebaubarkeit der Grundstücke in den einzelnen Baugebieten wird überwiegend durch Bebauungspläne geregelt. Die Bebauungspläne werden durch die Stadt Owen selbst aufge-stellt. In wenigen Bereichen – meist in der Innenstadt – in denen die Bebauung nicht durch einen Bebauungsplan geregelt wird, muss sich ein Vorhaben nach Art und Maß der baulichen Nutzung, der Bauweise und der Grundstücksfläche, die überbaut werden soll, in das Gebiet einfügen.
Um ein Bauvorhaben realisieren zu können bedarf es in der Regel eines Bauantrags, der beim Bauordnungsamt  zu stellen ist.

Die Stadt Owen selbst hat derzeit leider kein Bauplatzangebot.

Im Rahmen der Gemeindeentwicklungsplanung hat der Gemeinderat zudem beschlossen, die Innenentwicklung vor die Außenentwicklung zu stellen.
Deshalb werden wir mittelfristig keine neuen Baugebiete erschließen und damit den Flächenverbrauch eindämmen. Trotzdem sollen Baumöglichkeiten geschaffen werden.

Ein Rahmenplan der Innenentwicklung soll dagegen Baupotenziale im bebauten Bereich aufzeigen, d.h. bestehende Baulücken, Bebauung in 2. Reihe etc.
Dadurch sollen kurzfristig Baumöglichkeiten zu vertretbaren Preisen geschaffen werden.

Der Gemeinderat beschäftigt sich derzeit noch nichtöffentlich mit den ersten Ergebnissen der städtebaulichen Prüfung. Sobald hier ein öffentliches Ergebenis vorliegt, werden wir darüber berichten.


Nach oben