Teckhalle – Baufortschritt

Sanierung der Teckhalle
Information zum aktuellen Baufortschritt 

Im Mitteilungsblatt am 14.06.2019 haben wir Sie über den aktuellen Baufortschritt zur Sanierung der Teckhalle informiert. Seitdem wurden die Oberlichter über dem Herzog-Konrad-Saal zurückgebaut. Im Bereich der südwestlichen Dachfläche wurde der Dachaufbau entfernt. Sämtliche Trennwände und der Bodenbelag wurden im Foyer der Teckhalle abgerissen. Im Innenbereich der Halle wurde die Aludecke, Prallwand und die Beleuchtung demontiert. Der Abbruch der Glasfassade an der Ostseite und des Bodenaufbaus sowie des Tribühnenbalkons wurden ebenfalls durchgeführt. Auf dem Dach wurde bereits mit dem Holzrahmenbau begonnen.

Direkt nach dem Maientag wurde mit den Bauarbeiten in der Teckhalle begonnen. Im ersten Schritt wurden der Sonnenschutz an der Südseite, die Tribühnensitzbänke, Türen und der Balkon demontiert. Die Fassade an der Ostseite wurde ebenfalls freigelegt. Es wurden Bodenschutzmaßnahmen vorgenommen und die Oberlichter im Herzog-Konrad-Saal geschlossen. In den Umkleidekabinen wurden die Alu-Decken und die Trennwände abgebrochen. Derzeit finden insbesondere im Foyer Bereich (Besucher WC) sowie im Bereich der Umkleidekabinen Abbrucharbeiten statt. Im nächsten Schritt werden bereits erste Abbrucharbeiten auf den Dachflächen erfolgen.

Im Mitteilungsblatt am 26.07.2019 haben wir Sie über den aktuellen Baufortschritt zur Sanierung der Teckhalle informiert. Seitdem wurde die Lüftung in der Dachfläche verlegt und geschlossen. Das Trapezblech und eine Dampfsperre angebracht. Es wurde die Dachdämmung verlegt und Dunkelklappen (Rauch- und Wärmeabzugsanlage) auf dem Dach montiert und weitere Dachabdichtungsarbeiten durchgeführt. Der Windfang wurde abgebrochen. Elektroleitungen demontiert und der Standort für den Elektroschrank festgelegt. Fassadenplatten wurden demontiert und die Fläche mit Fassadenbahnen geschützt. An der Südseite des Eingangsbereichs wurde der Pflasterbereich entfernt. Die Baubeleuchtung wurde montiert und das Elektroheizgerät im WC der Damen in Betrieb genommen. Des Weiteren wurde eine Türöffnung im Zugangsbereich der Halle beim Gymnastikraum verbreitert.

Wir werden Sie in regelmäßigen Abständen über den Fortgang der Arbeiten in der Teckhalle informieren.

Nach oben