Sehenswürdigkeiten

Owen hat außergewöhnliche Schätze zu bieten, die manchmal erst auf den zweiten Blick erkennbar werden.
Natürlich fällt die imposante Burg Teck als erstes ins Blickfeld, wenn man in das Lenninger Tal kommt. Die einstigen Bewohner der Burg, die Herzöge von Teck, haben auch in der Stadt ihre Spuren hinterlassen. Die Bernhardskapelle dürfte zu Zeiten der Teckherrschaft entstanden sein, ebenso die Stadtmauer, deren Reste sich heute an die Stadtbebauung schmiegen.
Außerhalb der Stadtmauer steht die Marienkirche, ihre Anfänge gehen auf die Romanik zurück. Dass Owen im Mittelalter Residenzstadt der Herzöge von Teck war, wissen nur wenige, aber Vieles ist bis heute sichtbar geblieben.

 

Nach oben